Orden Engagement Einrichtungen Frauennetzwerk Fairer Handel Geistl. Impulse Links Impressum Home
 
 
Die Barmherzigkeit des Guten Hirten leben
Das neue Leitungsteam der Kongregation nahm in Rom seine Arbeit auf



Das im Sommer 2015 in Angers gewählte neue Leitungsteam der Kongregation der Schwestern vom Guten Hirten nahm am 14. November 2015 seine Arbeit auf. Die Schwestern aus dem apostolischen und dem kontemplativen Zweig des Ordens begannen den Tag mit einem Gottesdienst im Generalat in Rom. Unter den Gästen waren auch Vertreter anderer Ordensgemeinschaften. Der Zelebrant, Pater Camilo Bernal, stellte das Thema der Barmherzigkeit in den Mittelpunkt seiner Predigt. Er erinnerte an das Bild des Guten Hirten, der bereit ist, sein Leben für die Schafe einzusetzen. Um ein wahrer Hirte zu sein, so Vater Camillo, müssen Gedanken, Worte und Taten, ja das ganze Leben aus einem Herzen kommen, das mit seiner Liebe und Barmherzigkeit dem Herz Jesu gleicht.
Nach der Predigt lud die scheidende Kongregationsleiterin, Schwester Brigid Lawlor, die neue Leiterin, Schwester Ellen Kelly ein, ihr Gelübde des Glaubens und der Treue zur Sendung des Ordens zu erneuern. Diesem Aufruf folgten auch die Mitglieder des Kongregationsrates. Zum Schluß der Zeremonie betete die versammelte Gemeinde für das scheidende Leitungsteam und segnete alle Mitglieder mit erhobenen Händen. Dazu erklang ein Lied mit dem Text: "Wir sind gesegnet worden durch Eure liebevolles Wirken. Ihr bleibt tief in unseren Herzen. Wir bitten Gott um reichen Segen für euch."
An den Gottesdienst schloss sich eine kleine Feier im Speisesaal des Generalates an, bei alle Schwestern, Mitarbeiter und Gäste Gelegenheit hatten, dem neuen Leitungsteam zu gratulieren.