3.000 Kinder befreit: Ehrung für den Kampf gegen Kinderarbeit

3.000 Kinder befreit: Ehrung für den Kampf gegen Kinderarbeit

Das Projekt „Bon Pasteur Kolwezi“ der Schwestern vom Guten Hirten ist mit dem „Stop Slavery Hero Award 2021“ ausgezeichnet worden. Seit 2012 konnten 3.000 Kinder von der Arbeit in Kupfer- und Kobaltmimen befreit werden. (Diesen Artikel können Sie auch anhören!)

Mit Kämpfergeist für die „gerechte Sache“ – Nachruf auf Schwester Maria Angelika

Mit Kämpfergeist für die „gerechte Sache“ – Nachruf auf Schwester Maria Angelika

Ein ganzes Jahrhundert hat Schwester Maria Angelika, Maria Theresia Kronenberger, erlebt. Für ihren Einsatz wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Am 29. März 2021 ist sie verstorben.

Schöne neue Welt? – Die Pandemien in der Geschichte der Kongregation

Schöne neue Welt? – Die Pandemien in der Geschichte der Kongregation

Das Coronavirus ist bei Weitem nicht die erste Pandemie, die die Schwestern vom Guten Hirten erleben. Schon in Zeiten von Pest und Cholera standen sie an der Seite der Schwächsten. (Sie möchten nicht lesen? Diesen Artikel können Sie auch anhören!)

Für die Demokratie: Ordensfrauen demonstrieren in Myanmar

Für die Demokratie: Ordensfrauen demonstrieren in Myanmar

Schwester Rebecca und Schwester Eunan sind schockiert vom Militärputsch in Myanmar. Sie selbst waren bei den Protesten und verpflegen die Demonstranten. Man könne nicht in den Kirchen bleiben, so die beiden Schwestern vom Guten Hirten im Interview mit DOMRADIO.DE: „Wir müssen kämpfen.“

Nach oben