Orden der Schwestern zum Guten Hirten

Aktuelles

„Ein noch nie dagewesener Tag“ – Das Kongregationskapitel stellt neue Weichen

In diesen Tagen hat das Kongregationskapitel der Schwestern vom Guten Hirten begonnen. Es steht unter dem Thema: „Von der Liebe gedrängt: mit Leidenschaft für Gerechtigkeit – in die Tiefe“. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Kapitel:

Was genau ist ein Kongregationskapitel?

Das Kongregationskapitel ist eine weltweite Versammlung der Schwestern vom Guten Hirten und findet alle sechs Jahre in Angers/Frankreich statt – im Mutterhaus der Schwestern von Guten Hirten.

Dabei geht es um Richtungsentscheidungen für die nächsten sechs Jahre sowie die Wahlen der Kongregationsleiterin und des Leitungsteams.

Wer nimmt teil?

Teilnehmerinnen sind die Provinzleiterinnen aus der gesamten weltweiten Kongregation, dazu kommen gewählte Delegierte aus allen Provinzen. Seit vielen Jahren werden auch Laien dazu eingeladen, die eng mit den Schwestern zusammenarbeiten.

Kongragationsleiterin Sr. Ellen Kelly aus den USA (1. Reihe Mitte) mit apostolischen und kontemplativen Mitgliedern des Leitungsteams aus Singapur, Irland, Libanon, USA, Südafrika, Indien und Uruguay.

Wie findet das Kongregationskapitel mitten in der Pandemie statt?

Im Jahr, das dem Kongregationskapitel vorausgeht, finden zur Vorbereitung mehrere interkontinentale Versammlungen statt. Diese hätten dieses Mal im Jahr 2020 stattfinden sollen. Aber die Covid-19-Pandemie hat dem einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Die Alternative dazu war:  Alles lief online, mit Videos zum Anschauen, zum Nacharbeiten und in Zoom-Konferenzen. Die ganze Technik und Elektronik einschließlich der Simultan-Übersetzung in mehrere Sprachen wurde von unserem Generalat in Rom aus bewältigt – eine ungeheure Leistung. Durch den Online-Modus der interkontinentalen Versammlungen tat sich eine Chance auf: Eine Vielzahl von Schwestern und Laien konnte sich zuschalten, die unter normalen Umständen nicht teilgenommen hätten.

Für das Kongregationskapitel im Jahr 2021 hatte man gehofft, dass bereits wieder ein Kapitel in Präsenz möglich sein könnte. Aber auch das wurde durch die Pandemie unmöglich. So hat in diesen Tagen, am 16. September, der erste Teil mit sachorientierten Themen stattgefunden – wiederum online.

Was wurde besprochen?

„Heute ist ein historischer, ein noch nie dagewesener Tag“, eröffnete Schwester M. Susana Franco die Versammlung. „Es beginnt eine heilige Zeit, ein neuer Moment für uns in der Geschichte, die wir zusammengerufen wurden, um uns auf eine ganz andere Art am virtuellen Tisch zusammenzufinden.“ Papst Franziskus ermahne die Gläubigen und Ordensleute, Handwerker von Gerechtigkeit und Frieden zu sein, offen für Dialog im Geist der Versöhnung zu bleiben, einen Weg ökologischer Umkehr zu betreten, der dazu führt „das Leben mit neuen Augen anzuschauen.

Im Vordergrund der Beratungen steht die Frage, wie die Schwestern vom Guten Hirten ihr Engagement für eine weltweite Kultur der Gerechtigkeit weiter verstärken können. Außerdem soll ein neuer Leitungsmodus für die Gemeinschaft entwickelt werden.

Wie geht es weiter?

Im Oktober folgt die Online-Versammlung der Schwestern des kontemplativen Zweiges der Kongregation. 

Im November wird das Kongregationskapitel fortgesetzt. Dann wird die geheime Wahl des Leitungsteams der Kongregation stattfinden – ebenfalls unter Coronabedingungen. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Eine Wiederwahl für weitere 6 Jahre ist möglich.

Sr. Daniela Kubiak

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Bankverbindung

Schwestern vom Guten Hirten
IBAN: DE80 4006 0265 0003 9095 00
BIC: GENODEMIDKM
Darlehnskasse Münster eG

Nachrichtenarchiv

Weitere Nachrichten

Misereor Hungertuchandacht 2024

Die diesjährige Andacht kommt aus dem Haus vom Guten Hirten in Hofheim! Gestaltet wird sie von Br. Helmut und Br. Norbert, die Fürbitten lesen unsere Schwestern!

Frau Ricarda Moufang singt und spielt Harfe, die Musik und das Video kommen von Andreas Walke.

Sharing Fair Zentrum Münster

Adresse

Skagerrakstraße 2
48145 Münster

Öffnungszeiten
montags bis freitags
9 bis 16 Uhr

Sie können alle Artikel aber auch
telefonisch oder per Email bei uns bestellen.

Für Fragen und Bestellungen
stehen wird Ihnen gerne
zur Verfügung.

Tel. 02 51 / 986 225 66
Email: fairer.handel@guterhirte.de