Orden der Schwestern zum Guten Hirten

Aktuelles

München-Solln: Senioren Tagespflege eröffnet

Die Eröffnung wird mit einer Torte gefeiert: Pflegedienstleitung Frau Rödl-Seitz mit Stellvertreter Herrn Suljanovic.

Anfang Januar wurde in München-Solln auf dem Gelände der Schwestern vom Guten Hirten eine Tagespflege eröffnet. Mit den drei Säulen „Begegnen-Bewegen-Fürsorgen“ bietet Curegia im Münchner Süden Abwechslung für ältere Menschen.

Die Tagespflege befindet sich mitten im Grünen in der weitläufigen Klosteranlage St. Gabriel. Gemütliche und lichtdurchflutete Räumlichkeiten ermöglichen Begegnungen und Austausch. Entspannung wird in den Ruheräumen geboten und bei Bedarf stehen Therapieräume zur Verfügung. In der Küche werden die Mahlzeiten frisch zubereitet und bei schönem Wetter laden die Terrasse und der Garten mit alten Obstbäumen zum Verweilen ein.

Ziel der Tagespflege ist es, die Gäste individuell und bestmöglich zu umsorgen und zu pflegen. Dazu gehört es, den Austausch unter den Gästen zu ermöglichen und zu fördern. Da ältere Menschen unter mangelnder Beweglichkeit und fehlender Muskelkraft leiden, bilden Maßnahmen zur Mobilisation und Bewegung einen Schwerpunkt der Arbeit.

Die Leistungen der Tagespflege werden separat über die Pflegekasse finanziert. Es erfolgt keine Kürzung des Pflegegeldes oder der Pflegesachleistungen.

Das Tagespflegeangebot im Überblick:

  • Betreuung von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 17 Uhr
  • Fahrdienst von Tür zu Tür
  • Aktivierende, individuelle Grund- und Behandlungspflege
  • Gemeinsame Mahlzeiten vom Frühstück bis zu Kaffee und Kuchen
  • Strukturierter Tagesablauf mit abwechslungsreichen Betreuungsangeboten
  • Täglich u.a. ein Gruppenangebot durch Physiotherapeuten
  • Fußpflege und Friseur
  • Bei Bedarf Termine Physio-, Ergotherapie und Logopädie
  • Beratung zu speziellen Themen (Sturzprävention, Demenz, MDK-Begutachtungen)

Kontakt:

Tagespflege im Kloster St. Gabriel
Wolfratshauser Str. 350
81479 München
089 74 120 355
tagespflege@curegia.de
www.curegia.de

„Kommen Sie zum kostenlosen Schnuppertag und lernen Sie die Curegia Tagespflege persönlich und unverbindlich kennen.“ – Michaela Rödl-Seitz, Pflegedienstleitung Tagespflege

(Quelle: curegia)

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Bankverbindung

Schwestern vom Guten Hirten
IBAN: DE80 4006 0265 0003 9095 00
BIC: GENODEMIDKM
Darlehnskasse Münster eG

Nachrichtenarchiv

Weitere Nachrichten

Misereor Hungertuchandacht 2024

Die diesjährige Andacht kommt aus dem Haus vom Guten Hirten in Hofheim! Gestaltet wird sie von Br. Helmut und Br. Norbert, die Fürbitten lesen unsere Schwestern!

Frau Ricarda Moufang singt und spielt Harfe, die Musik und das Video kommen von Andreas Walke.

Sharing Fair Zentrum Münster

Adresse

Skagerrakstraße 2
48145 Münster

Öffnungszeiten
montags bis freitags
9 bis 16 Uhr

Sie können alle Artikel aber auch
telefonisch oder per Email bei uns bestellen.

Für Fragen und Bestellungen
stehen wird Ihnen gerne
zur Verfügung.

Tel. 02 51 / 986 225 66
Email: fairer.handel@guterhirte.de