Orden der Schwestern zum Guten Hirten

Aktuelles

Schwester Aguchita in Peru seliggesprochen

Die Schwester vom Guten Hirten María Agostina Rivas López, genannt Aguchita, wurde am 7. Mai 2022 in Peru seliggesprochen. Papst Franziskus würdigte die 1990 ermordete Ordensfrau als „heldenhafte Missionarin“.

Genau an dem Ort, an dem Schwester Aguchita im Jahr 1990 von Terroristen erschossen wurde, ist sie am 7. Mai 2022 in einer feierlichen Liturgie seliggesprochen worden. Die Feier fand vor der Kirche des kleinen Ortes La Florida in Peru statt.

Der venezolanische Kardinal Baltazar Porrras Cardozo vertrat Papst Franziskus bei der Zeremonie. Er würdigte das Martyrium der Schwester vom Guten Hirten. Ihr Tod zeige „die Sinnlosigkeit von Gewalt, Kriminalität, Ungerechtigkeit und jener bösen Ideologien, für die das Leben nichts wert ist.“ Der Einsatz von Waffen löse die Probleme der Menschheit nicht, sondern bringe nur Tod und Verwüstung.“

Eine „heldenhafte Missionarin“

Nach seinem Angelusgebet auf dem Petersplatz lobte auch Papst Franziskus das Zeugnis der Seligen Aguchita:

Gestern wurde in San Ramón (Peru) María Agostina Rivas López, genannt Aguchita, seliggesprochen, eine Ordensfrau aus der Kongregation Unserer Lieben Frau von der Nächstenliebe des Guten Hirten, die 1990 aus Hass auf den Glauben getötet wurde. Diese heldenhafte Missionarin blieb, obwohl sie wusste, dass sie ihr Leben riskierte, immer in der Nähe der Armen, insbesondere der indigenen Bäuerinnen, und gab so Zeugnis für das Evangelium der Gerechtigkeit und des Friedens. Möge ihr Beispiel in allen den Wunsch wecken, Christus mutig und treu zu dienen.

Papst Franziskus am 8. Mai 2022

Am 27. September 1990 war Schwester Aguchita von Terroristen der kommunistischen Guerillaorganisation „Leuchtender Pfad“ ermordet worden. Im Norden Perus hatte sie vor allem indigene Frauen und deren Dorfgemeinschaften unterstützt.

Bilder von der Seligsprechung auf der Facebookseite des Generalats in Rom

(my/mit Material von globalsistersreport.org)

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung

Bankverbindung

Schwestern vom Guten Hirten
IBAN: DE80 4006 0265 0003 9095 00
BIC: GENODEMIDKM
Darlehnskasse Münster eG

Nachrichtenarchiv

Weitere Nachrichten

Misereor Hungertuchandacht 2024

Die diesjährige Andacht kommt aus dem Haus vom Guten Hirten in Hofheim! Gestaltet wird sie von Br. Helmut und Br. Norbert, die Fürbitten lesen unsere Schwestern!

Frau Ricarda Moufang singt und spielt Harfe, die Musik und das Video kommen von Andreas Walke.

Sharing Fair Zentrum Münster

Adresse

Skagerrakstraße 2
48145 Münster

Öffnungszeiten
montags bis freitags
9 bis 16 Uhr

Sie können alle Artikel aber auch
telefonisch oder per Email bei uns bestellen.

Für Fragen und Bestellungen
stehen wird Ihnen gerne
zur Verfügung.

Tel. 02 51 / 986 225 66
Email: fairer.handel@guterhirte.de