Schwestern vom Guten Hirten

Internationale Ordensgemeinschaft | Deutsche Provinz

Deutsche Provinz

Produkte aus Sharing Fair Trade

Mit dem Kauf dieser Taschen, Puppen und andererArtikel unterstützen Sie unsere Arbeit gegen Armut in Schwellenländern. Der Reinerlös kommt direkt den Mädchen und Frauen zu gute.

Gerne können Sie die Artikel telefonisch oder per mail bei uns bestellen.

Tel. 02 51 / 986 225 66
Email: fairer.handel@guterhirte.de

Beutel, Taschen und Rucksäcke

Puppen

NEU!

Paul(a)!
die pädagogisch-therapeutische Wendepuppe

Paul(a) ist konzipiert für PädagogInnen, (Trauma)-BeraterInnen, TherapeutInnen und SupervisorInnen.
Die Wendepuppe eignet sich für die pädagogisch-therapeutische Arbeit mit Kindern und Erwachsenen.

Paul(a) erklärt, was während einer Traumatisierung im Gehirn passiert und beschreibt das Trauma im Alltag, obwohl das auslösende Ereignis selbst schon lange vorbei ist.

Paul(a) symbolisiert die drei Ebenen des Gehirns: Paul&Paula
als DenkerInnen, das limbische System (Leuchtturm)
als Warnsystem und das Stammhirn (Reptil) für die Überlebensfunktionen.

Paul(a) wurde von Hedi Gies und dem „Institut Trauma und Pädagogik“ entwickelt. Sie wird in Kooperation mit den Schwestern vom Guten Hirten
in einem Frauenprojekt in Thailand hergestellt und über den fairen Handel vertrieben.

Paul(a) kostet 65,- EUR

Misereor Hungertuchandacht 2024

Die diesjährige Andacht kommt aus dem Haus vom Guten Hirten in Hofheim! Gestaltet wird sie von Br. Helmut und Br. Norbert, die Fürbitten lesen unsere Schwestern!

Frau Ricarda Moufang singt und spielt Harfe, die Musik und das Video kommen von Andreas Walke.

Sharing Fair Zentrum Münster

Adresse

Skagerrakstraße 2
48145 Münster

Öffnungszeiten
montags bis freitags
9 bis 16 Uhr

Sie können alle Artikel aber auch
telefonisch oder per Email bei uns bestellen.

Für Fragen und Bestellungen
stehen wird Ihnen gerne
zur Verfügung.

Tel. 02 51 / 986 225 66
Email: fairer.handel@guterhirte.de